Kategorie: IMHO

Port Royal: Das Abenteuer beginnt …

Port Royal: Das Abenteuer beginnt …

Port Royal ist klasse, aber diese Erweiterung macht – zumindest kooperativ – nur mäßig Spaß:

Die einzelnen Kapitel sind so gestrickt, daß in der Regel erst ein erfolgloser Durchspielversuch stattfinden muß, um sich auf den nächsten Durchlauf gezielt vorbereiten zu können. Dazu kommt, daß durch die gleichzeitige Benutzung der Spielkarten als Währung u.U. dringend benötigte Karten einfach nicht aufgedeckt werden, so daß der Zufallsfaktor einen viel zu großen Einfluss auf das Erfüllen der Missionen hat.

Weiterlesen

 

Lesenswert XXI

  • Datenschutz ist die neue Mülltrennung
    Interessanter Ansatz: „… in Deutschland herrscht eine Hysterie, als würden Dosenpfand und Gelber Sack am selben Tag eingeführt“
  • Projekt gegen Rachepornos: Nutzer können Facebook ihre Nacktbilder schicken
    Nein, das Datum des Artikels ist NICHT der 1. Mai
  • Privacy-Handbuch
    Für alle, die sich Gedanken darum machen, möglichst wenig digitale Spuren zu hinterlassen
  • With Echo in Hotel Rooms, Amazon Can Now Track Your Travel Habits
    Hoffentlich kann man den Stecker ziehen
  • Windows 7 – Schon jetzt keine Sicherheitsupdates für ältere PCs mehr
    Nachdem „zu neue“ PCs bereits keine Updates mehr erhalten, sind nun die „zu alten“ PCs dran
 

Lesenswert XX

  • Der Zuckerberg
    Eine schöne, wenn auch stellenweise drastische Zusammenfassung zum Thema „Nichts ist kostenlos“ oder: warum auch ich einen Bogen um diese Dienste mache
  • NPM update changes critical Linux filesystem permissions, breaks everything
    „Automatically. From all over the internet.“ hat nicht nur Vorteile
  • Zeit-Synchronisation per Stromnetz: Energieknappheit lässt Uhren nachgehen
    Nicht nur aus Faulheitsgründen (Sommer-/Winterzeit) sind Funkwecker keine schlechte Idee
  • Fukushima-Kernschmelze: Die Technik tat genau, was sie sollte
    Leider waren die Vorgaben mehr als 50 Jahre alt
  • 3 Dinge, die mich im Internet ärgern – Und dich?

Weiterlesen

 

Politiker und die Glaubwürdigkeit

In der SPD ging es in den letzten Wochen hoch her. Nachdem der Vorsitzende noch letztes Jahr mit 100% gewählt wurde, wird er – rund ein Jahr nach dieser Wahl – wohl nur noch als ehemaliger Vorsitzender und „normaler“ Abgeordneter irgendwo in den hinteren Bänken zu finden sein.

Warum dies so ist, darüber kann – und wird – viel spekuliert werden, letztendlich ist es IMHO die Tatsache, daß man als Wähler gerne Verlässlichkeit hätte, daß derjenige oder diejenige, dem man (s)eine Stimme gibt, sich auch an die eigenen Aussagen und Versprechen hält.

Weiterlesen

 

Mails von DHL

Nach dieser Mail am Freitag:

Guten Tag Herr Thul,

leider steht Ihnen die PACKSTATION 123 in Ramstein-Miesenbach (Rathausring 6, EDEKA Markt) momentan nicht zur Verfügung, so dass die Abholung Ihrer Sendung nicht möglich ist.

In der Regel werden Störungen zwar bis 18 Uhr des nächsten Werktages behoben, wir benachrichtigen Sie aber nochmals, sobald die Packstation wieder zu Ihrer Verfügung steht.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Weiterlesen