Kategorie: IMHO

Anruf/Buchstabe zu erscheinen

· · · 2 Kommentare

Nachdem Phising-Mails in den letzen Monaten sprachlich immer besser wurden, kam gestern endlich mal wieder ein lyrisches Kleinod aus der Übersetzungshölle:

Von: MINISTRY OFJUSTICE <ministry_of_justice@...>
Betreff: ANRUF/BUCHSTABE ZU ERSCHEINEN

Hallo Thul, Andreas,

Sie werden hiermit beauftragt, am folgenden datum und der folgenden uhrzeit der innerhalb erscheinen petitionsschreiben. Das erscheinen vor gericht ist obligatorisch, ausser dieses schreiben wurde nicht erhalten. Ihr nichterscheinen führt zur ausstellung eines haftbefehls.

ANGEHÄNGTE DATEI

Dies ist eine automatisch generierte E-Mail, bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.

Die "Angehängte Datei" war ein Link zu "sendgrid.net", das Linkziel wurde von VirusTotal noch als "No security vendors flagged this URL as malicious" eingestuft.


Die Bedienung der DHL Packstation verschlechtert sich

· · · 1 Kommentar

Der App-Wahn in gelb geht in eine weitere Runde und ich kann meine Einleitung zu "Postbank schaltet chipTAN-Verfahren ab" fast identisch übernehmen:

Es ist immer wieder erstaunlich, wie Marketingabteilungen versuchen, Zwangsmaßnahmen als Vorteil zu verkaufen - so auch bei DHL, welche gestern folgende Info per E-Mail "Die Bedienung der DHL Packstation ändert sich" verschickt haben:

Hallo Andreas Michael Thul,

nutzen Sie schon den scanbaren Abholcode für Ihre Packstation Sendungen?

Denn dadurch wird die Abholung eines Pakets an der Packstation noch einfacher und bequemer. Sie benötigen nur noch die Post & DHL App mit dem scanbaren Abholcode, der direkt in der App erzeugt wird. Ihre DHL Kundenkarte brauchen Sie nicht mehr.

So nutzen Sie das neue Verfahren mit dem scanbaren Abholcode:

  • Laden Sie die Post & DHL App herunter
  • Aktivieren Sie Ihr Smartphone gemäß den Anweisungen in der App für das neue Verfahren
  • Um Ihre Sendung abzuholen, halten Sie den Abholcode einfach vor den Scanner der Packstation, wählen das Fach mit Ihrer Sendung aus und das Fach öffnet sich

Genauere Information erhalten Sie unter www.dhl.de/bedienung-packstation.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie Ihr Smartphone für den scanbaren Abholcode aktiviert haben, erhalten Sie den Abholcode nicht mehr per E-Mail. Die E-Mail werden wir ab dem 01.04.2022 einstellen und vollständig auf den scanbaren Abholcode wechseln. Aktivieren Sie am besten noch heute Ihr Smartphone.

Beste Grüße
DHL

Sorry, wenn ich widerspreche, aber einfach und bequem war das bisherige Verfahren:

Eine Mail (oder früher wahlweise eine SMS) an einem x-beliebigen Gerät zu lesen und außer der Kundenkarte (welche sowieso i.d.R. im Portemonnaie steckt) und einer 4-stelligen Nummer im Kurzzeitgedächtnis nichts mitnehmen zu müssen.

Funktioniert bei jeder beliebigen Wetterlage problemlos und man muß kein zusätzliches Gerät mitnehmen, um im strömenden Regen oder in der prallen Sonne vor einem Sensor rumzuwedeln. Von dem Zwang, eine weitere App, welche mal wieder jede Menge Rechte einfordert, zu installieren mal ganz zu schweigen.


Postbank schaltet chipTAN-Verfahren ab

· · · 2 Kommentare

Es ist immer wieder erstaunlich, wie Marketingabteilungen versuchen, Zwangsmaßnahmen als Vorteil zu verkaufen - so auch bei der Postbank, welche beim Login folgendes Popup öffnet:

Sehr geehrter Herr Thul,

wir schalten Postbank chipTAN im Mai ab.

Warum erfolgt die Abschaltung? Wir entwickeln uns und unsere Systeme kontinuierlich weiter und möchten Ihnen daher auch stets die modernsten, sichersten und komfortabelsten Sicherheitsverfahren anbieten. Dies alles erfüllt das Postbank BestSign-Sicherheitsverfahren. Bereits mehr als 80 % unserer Kundinnen und Kunden schenken Postbank BestSign ihr Vertrauen.

Es ist etwas mehr als zwei Jahre her (August 2019), da wurde das mTAN-Verfahren eingestellt und man als Kunde dazu aufgefordert, sich entweder BestSign zu installieren oder sich -selbstverständlich auf eigene Kosten - ein Lesegerät für das chipTAN-Verfahren zu kaufen. Nicht verwunderlich, daß die meisten Kunden offensichtlich die kostenlose App dem kostenpflichtigen Gerät vorgezogen haben.

Nun folgt der nächste Schritt: chipTAN wird abgeschaltet und die chipTAN-Kunden "dürfen" ab Mai ihre Geräte entsorgen und die BestSign-App verwenden, welche zu den "modernsten, sichersten und komfortabelsten Sicherheitsverfahren" Verfahren zählt und kommentarlos auf einem Nexus 4 unter Android 5.1.1 (Softwarestand 2015) läuft. Natürlich kann man als Alternative auch 29,90€ investieren, um ein Zusatzgerät von Seal One zu kaufen, das wiederum eigene Software oder App braucht ...

Besonders toll liest sich in dem Zusammenhang der Hinweis auf der Seal One Übersichtsseite:

Stiftung Warentest/Finanztest hat in der Ausgabe 08/19 die Sicherheitsverfahren der Banken getestet. BestSign mit Zusatzgerät, das digitale Signaturverfahren der Postbank, erhielt im Ranking „Sicherheit“ – ebenso wie chipTAN – die Bewertung „Sehr hoch“. [Quelle]

Ähm - warum wird chipTAN nochmal abgeschaltet?


Luftpost aus Australien - gelandet

· · · 0 Kommentare

Exakt zwei Monate nach Abfertigung auf dem Flughafen Melbourne sind die bestellten CDs hier eingetroffen.

Nachdem sie in ein Flugzeug geladen wurden hat es nur noch 11 Tage bis zur Landung im heimischen Briefkasten gedauert.


Neue Login-Aktivität bei Ihrem eBay-Konto

· · · 0 Kommentare

Keine Ahnung, wer die Unsitte der "Login-Aktivität"-Mails ursprünglich eingeführt hat, aber sie nervt gewaltig. Kaum ist der Browser halbwegs so konfiguriert, daß einem Unternehmen nicht mehr quer durchs Internet folgen können, wird bei jedem Login fleißig gemailt:

Neue Login-Aktivität bei Ihrem eBay-Konto

Hallo ***,

Wir haben kürzlich eine Login-Aktivität bei ebay.de für Ihr eBay-Konto festgestellt.
...
Wenn Sie das selbst waren, brauchen Sie nichts weiter zu tun!

Ich würde gerne was tun, aber leider fallen diese Mails bei eBay wohl unter "unverzichtbare Sicherheitsmaßnahmen", so daß innerhalb der Benachrichtigungsoptionen keine Möglichkeit zum Deaktivieren vorgesehen ist.