Kategorie: Hörenswert

Hörenswert #33: ABBA - I Still Have Faith In You

· · 1 Kommentar

Rund 40 Jahre nach Auflösung erscheint im November mit "Voyage" ein neues Album von ABBA. Soweit man dem Ankündigungs-LiveStream-Interview glauben darf, geschieht dies aus den richtigen Motiven: man hat beim geplanten Aufnehmen von zwei Songs gemerkt, daß die Zusammenarbeit wieder Spaß macht und so ist ein komplettes Album entstanden. Da kann ich nur sagen: I Still Have Faith In You!


Hörenswert #32: Iron Maiden - Afraid To Shoot Strangers

· · 0 Kommentare

Auch wenn die Erinnerung an das Album von dem titelgebenden "Fear Of The Dark" dominiert wird, so ist mit "Afraid To Shoot Strangers" zumindest noch ein zweiter musikalisch starker Track enthalten. Eigentlich den zweiten Golfkrieg thematisierend, sind Bilder und die dahinter stehenden Gedanken auch heute noch aktuell.

Ansonsten gibt es auf "Fear Of The Dark" auch einige der Tiefpunkte mit Bruce Dickinson am Mikro zu hören wie z.B. "Judas Be My Guide" und "Weekend Warrior" oder aber auch das unsägliche "Chains of Misery".


Hörenswert #31: Robert Plant & Alison Krauss - Can't Let Go

· · 1 Kommentar

Seit dem ersten Durchlauf von "Raising Sand" war ich der Meinung, daß es nicht bei einem gemeinsamen Album von Robert Plant und Alison Krauss bleiben darf.

Nach 14 Jahren wurde mein Wunsch erhört, für den 19. November wurde die Veröffentlichung von "Raise The Roof" angekündigt.


Hörenswert #30: Abel Ganz - The Life of the Honey Bee and Other Moments of Clarity

· · 0 Kommentare

Dem traditionellen britischen Prog-Rock der frühen GENESIS und MARILLION haben sich ABEL GANZ verschrieben, deren Song "The Life of the Honey Bee and Other Moments of Clarity" auf Grund seiner Überlänge nicht nur einen hervorragenden Test des Blog-Layouts darstellt, sondern mit einer Laufzeit von 12:37 auch deutlich über der radiokompatiblen drei Minuten-Marke liegt.


Hörenswert #29: Tuesday the Sky - The Blurred Horizon

· · 0 Kommentare

Gerade weil sie musikalisch ein ganzes Stück von seiner Hauptband FATES WARNING entfernt sind, faszinieren mich die Soloalben und Projekte von Jim Matheos. So auch "The Blurred Horizon" von TUESDAY THE SKY, das mit seiner ruhigen Melodieführung Erinnerungen an "First Impressions" weckt.