Kategorie: Musik

Andrew Fletcher R.I.P.

· · · 0 Kommentare

Letzte Woche ist Andrew "Fletch" Fletcher verstorben. Fletch war zusammen mit Vince Clarke, Dave Gahan und Martin Gore Gründungsmitglied von DEPECHE MODE und wohl vor allem das ausgeleichende Element in der Gruppe.

Ich habe es leider nie geschafft, die Band live zu sehen. Der oben gezeigte Becher wurde mir als Souvenir von einem Konzert mitgebracht.

R.I.P.


Hörenswert #71: Subsignal - Paraiso

· · · 0 Kommentare

Keine Ahnung wie ich SUBSIGNAL rund 15 Jahre lang ignorieren konnte, obwohl ich von SIEGES EVEN einige Scheiben im Regal stehen habe . "Paraiso" habe ich jedenfalls nach dem ersten Durchlauf direkt als physischen Tonträger bestellt.


Hörenswert #70: Jóhanna Guðrún - Revolving Doors

· · · 0 Kommentare

Der aktuelle Eurovision Song Contest hat mich daran erinnert, mal wieder zu schauen, was Yohanna eigentlich so macht ... Tolle sachen, wie z.B. den Song "Revolving Doors" von Hallgrímur Óskarsson einsingen, den es aber leider wohl nicht als physikalischen Tonträger gibt.


Hörenswert #69: Systur - Með Hækkandi Sól

· · · 0 Kommentare

Auch wenn die meisten der Beiträge des Eurovision Song Contests bis zum nächsten Schnelldurchlauf schon wieder vergessen sind, fand ich den Beitrag "Með Hækkandi Sól" von SYSTUR aus Island sowohl hörens- als auch erinnernswert.


Eurovision 2022

· · · 0 Kommentare

Gerade läuft die wie immer viel zu lange Abstimmungsrunde des Eurovision Song Contests. Der ideale Zeitpunkt, um meine fünf Favoriten des heutigen Abends in Auftrittsreihenfolge zu posten, bevor mir Europa erklärt, daß ich (wie immer) komplett falsch liege.

Nachtrag 15.Mai 2022:

Wie die ergänzten offiziellen Plazierungen zeigen, lag ich zumindest bei 2/5 meiner Favoriten nicht total daneben.

Schade fand ich den letzten Platz für Deutschland, denn der Beitrag war 2022 ausnahmsweise musikalisch gut und ausnahmsweise auch nicht peinlich. Auch für Sam Ryder und die BBC tut mir das Endergebnis leid  - offensichtlich hatte man nach vielen Jahren der Irrwege einen brauchbaren Beitrag, mit dem man in Nicht-Kriegszeiten auch mit an Sicheheit grenzender Wahrscheinlichkeit gewonnen hätte. Warum das Po-Gewackele aus Spanien auf Platz 3 gelandet ist, ist mir genauso schleierhaft wie die 0 Punkte aus der Publikumswertung für Marius Bear - als Teil des Soundtracks eines Herzschmerzfilms hätte der Song sicherlich sein Publikum gefunden.