Kategorie: Tapes

Reignterror – Reignterror

Reignterror – Reignterror

Vor recht weit her, nämlich aus dem Land des nimmer endenden Lächelns kommt die REIGNTERROR Demo zu uns. Ob sich der doch recht weite Weg zu mir für das Teil gelohnt hat, ist allerdings recht fraglich. Denn das Tape, das es gerademal auf zwei Songs mit einer Gesamtspielzeit von 15 1/2 Minuten bringt, gehört garantiert nicht zu den originellsten, die ich mir für diese Ausgabe angehört habe.

Weiterlesen

 

Contradiction – Old Demon

Was Contradiction angeht, stehe ich leider total im Regen. Mir liegt leider kein Info vor, auch habe ich im Moment das Tapecover nicht zur Hand, da Stefan mir das Teil vor einiger Zeit zwecks Logo-Scannen entwendet hat. Somit muß ich leider komplett ohne irgendwelche Informationen auskommen, was bedeutet, daß ich Euch auch nicht viel erzählen kann.

Auf die Musik von CONTRADICTION passt wohl am besten der Begriff „Power bis Speed Metal“.

Weiterlesen

 

Court Jester – The Picture Of Dorian Gray

Auch das erste Tape von COURT JESTER gehört sicherlich in die Rubrik „Erfreuliche Neuerscheinungen auf dem Demosektor“.

Die Band hat sich dem Ziel verschrieben, „die ursprüngliche Rockpower auf unserem Weg (dem der Band) neu zu beleben“, was ihr über weite Strecken des Tapes auch prima gelingt. Man merkt eben, daß COURT JESTER nicht erst seit vorgestern zusammenspielen, sondern daß die Band schon seit einigen Jahren (genau seit Anfang 1991) besteht und man sich lieber ein bißchen mehr Zeit für die Songs genommen hat als vorschnell – wie so manch anderer (seufz!) – ein Tape zu veröffentlichen.

Weiterlesen

 

Killroy – Amen

Killroy – Amen

Obwohl es sich bei „Amen“ um das erste Demotape von KILLROY handelt, merkt man den Jungs an, daß sie schon den längeren im Musikbusiness zu tun haben. Auf den vier Songs des Tapes bieten KILLROY abwechslungsreichen, energiegeladenen Power-Metal, der sich durchaus hören lassen kann. Zwar stimme ich nicht ganz mit dem Info überein, daß es sich hierbei um „…ein Musikstil…, der mit heutigen Metalacts und Klischees nichts gemeinsam hat“ handelt, nichtsdestotrotz bietet die Band eine gehörige Portion Eigenständigkeit.

Weiterlesen

 

Desert Storm – The Dark Half / Desert Storm Part II / Locked Into Life / Live 1993

Eine wahre Demoflut brach von DESERT STORM über mich herein. Gleich 4 (VIER!) Demos dieser Band wurden mir von Stefan für die Besprechung in dieser Ausgabe in die Hand gedrückt.

Meine Vermutung, das es sich bei den Jungs von DESERT STORM wohl um besonders ideenreiche Songschreiber handelt, die jeden Tag mindestens fünf Songs auf’s Tape bringen, wurde dann jedoch durch einen unüberlegten Blick auf die Tape-Booklets schnell wieder zunichte gemacht.

Weiterlesen