Kategorie: Technik

phpMyAdmin Fehler „Parameter must be an array or an object that implements Countable“

Nachdem das Update des Entwicklungsrechners von Debian 9 (Stretch) auf Debian 10 (Buster) reibungslos durchgelaufen ist, hakt es bei phpMyAdmin sobald eine Tabelle angeklickt wird:

Warning in ./libraries/sql.lib.php#613
count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Eine einfache Lösung findet sich bei Stack Overflow: in der Datei „/usr/share/phpmyadmin/libraries/sql.lib.php“ eine der schließenden Klammern von Zeile 614 in Zeile 613 vor das „== 1“ versetzen, so daß die Zeilen 613 und 614 wie folgt aussehen:

|| (count($analyzed_sql_results['select_expr']) == 1)
&& ($analyzed_sql_results['select_expr'][0] == '*'))

Nach einem Neustart des Webservers ist der Fehler verschwunden.

Weiterlesen

 

Samsung Galaxy Tab S2 mit LineageOS

Samsung Galaxy Tab S2 mit LineageOS

Auch wenn der Markt für Android Tablets auf den ersten Blick nach halbwegs Ausahl aussieht – spätestens beim Blick auf die Sicherheitsupdates kommt der Gedanke, daß es um diese nicht nur gefühlt nochmals eine ganze Ecke schlechter bestellt ist als bei Smartphones.

Denkt man gar darüber nach, ein alternatives Betriebssystem wie LineageOS einsetzen zu wollen, bleiben von den aktuell am Markt befindlichen Geräten nur noch wenige übrig.

Weiterlesen

 

aeroCMD: transparency for the Windows command prompt

aeroCMD: transparency for the Windows command prompt

aeroCMD enables transparency for your Windows command prompt:

Inspired by the AutoIt-application „Glass CMD„, the basic idea behind aeroCMD was to do the same thing without the overhead of a scripting system running in the background. There’s already a pure C++ application called „Glassy“ out there, but according to it’s description it works on 32bit „cmd.exe“ only.

aeroCMD is a lightweight (48kb) application that works with 32bit and 64bit „cmd.exe“ and „powershell.exe“.

Weiterlesen

 

Aktuelles Verzeichnis nicht mehr Teil von @INC

Gerade beim Wechsel zwischen verschiedenen Perl-Versionen über ein Feature (und keinen Bug) gestolpert: seit Version 5.26 ist das aktuelle Verzeichnis nicht mehr im Standard-Include-Pfad @INC enthalten.

Als Grund hierfür gibt perldelta zur Version 5.26 unschöne Begleiterscheinungen der bisherigen Vorgehensweise an:

While convenient, this has security implications: for example, where a script attempts to load an optional module when its current directory is untrusted (such as /tmp), it could load and execute code from under that directory.

Weiterlesen

 

SQLite Abfrageergebnis in Textdatei speichern

Das Speichern von SQLite-Abfrageergebnissen in einer Textdatei geht recht einfach:

sqlite3.exe datenbank.sqlite

sqlite> .output ergebnis.txt
sqlite> SELECT * FROM meinetabelle WHERE meinfeld = 'test';
sqlite> .quit