Kategorie: Programmierung

RSS-Feed für öffentliche Facebook-Seiten

Facebook hat den RSS-Feed für öffentliche Seiten am 28. Januar 2015 wie angekündigt eingestellt und ähnelt damit einer modernen, auf Sicherheitsgefühl getrimmten Siedlung: man baut einen großen Zaun ums komplette Areal und achtet peinlich genau darauf, daß man unter sich bleibt.

Das alles wäre kein Problem, wenn nicht – wie vor Jahren schonmal bei Myspace – einige Bands dazu übergehen würden, ihre Neuigkeiten nur noch im „sozialen Netzwerk“ zu veröffentlichen und die Pflege einer eigenen Internetpräsenz weitestgehend einzustellen.

Weiterlesen

 

No type library matching „Microsoft Outlook“ found

No type library matching „Microsoft Outlook“ found

Funktioniert in der Kombination mit einer 32-bit Microsoft Office-2013-Version die Zeile

use Win32::OLE::Const 'Microsoft Outlook';

problemlos, so wird sie bei einem installierten 64-bit Office mit folgendem Fehler quittiert:

# No type library matching "Microsoft Outlook" found at ...
# Win32::OLE(0.1712): GetOleTypeLibObject() Not a Win32::OLE::TypeLib object at C:/Perl64/lib/Win32/OLE/Const.pm line 49

Eine längere Suche führte schließlich zum entscheidenen Hinweis: bei der 64-bit Installation wird der Schlüssel für die Typelib vom Office-Installer nur als „win64“ gesetzt, Perl aber sucht nach einem „win32“ Eintrag.

Weiterlesen

 

Ruby Gem hinter Proxy installieren

Aus unerfindlichen Gründen ignoriert der Installer für Ruby Gems die Umgebungsvariablen „http_proxy“ bzw. „https_proxy“, stattdessen muß der Proxy in der Kommandozeile angegeben werden:

gem install --http-proxy http://proxy:port name
 

Einrichten einer 32bit-ODBC-Quelle auf einem 64bit-System

Versucht man auf einem 64bit System mit 32bit Software auf eine ODBC-Quelle zuzugreifen, so erhält man statt der erhofften Daten lediglich eine Fehlermeldung:

connection failed: [Microsoft][ODBC Driver Manager] Der angegebene DSN weist eine nicht übereinstimmende Architektur von Treiber und Anwendung auf. (SQL-IM014)

Auf den ersten, zweiten und dritten Blick bietet Windows auch keine Möglichkeit, die gewünschte Architektur der Datenquelle anzugeben. Der Trick liegt im expliziten Aufruf des ODBC-Datenquellen-Administrators „odbcad32.exe“ im Pfad „C:\Windows\SysWOW64“, auf den standardmäßig kein Link im Startmenü gesetzt wird.

Weiterlesen

 

Versionsverwaltung mit Fossil

Im privaten- oder Hobbybereich nur selten eingesetzt, kann eine Versionsverwaltung auch hier helfen den Überblick zu behalten. Egal, ob der Umfang über eine Hand voll Dateien oder die Skriptlänge über eine Bildschirmseite wächst – irgendwann führen temporär umbenannte Dateien und ge-zip-pte Versionen mehr zur Verwirrung denn dazu, im Falle eines Falles nochmal die letzte funktionierende Version rekonstruieren zu können.

Ein Blick auf einen der Big Player wie Git  macht allerdings wenig Lust darauf, ein Versionsmanagement einzusetzen: alleine die Installion und Konfiguration wird mit ein bißchen Pech leicht zu einem Unterfangen, das die Größe des eigentlich zu verwaltenden Projekts deutlich übersteigt.

Weiterlesen