Renovierung II

Wie vor einigen Jahren wurde in den letzten Wochen hinter den Kulissen dieses Blogs fleißig gebohrt, gehämmert und tapeziert, so daß sich das Blog seit heute in einem modernisierten Gewand präsentiert.

Das alte Design war nach sechs Jahren nicht nur optisch veraltet, auch die Darstellung auf verschiedenen Anzeigegeräten war nicht immer optimal.

Eine Inspiration für das aktuelle Layout bot das nicht mehr ganz taufrische offizielle WordPress-Theme „Twenty Fifteen„, das aber nicht übernommen und angepasst, sondern auf der Basis des bisherigen Layouts neu interpretiert wurde. Zum ersten Mal zum Einsatz kam jetzt auch Flexbox, welches gegenüber dem bisherigen K(r)ampf mit „float“ und „position“ eine deutliche Erleicherung darstellt.

Sollte es noch irgendwo klemmen, bitte die Kommentar-Funktion mit entsprechenden Hinweisen füttern.

Vielen Dank!

Kommentar schreiben