Renovierung III

In den letzten Tagen wurde hinter den Kulissen fleißig gebohrt, gehämmert und tapeziert, so daß sich das Blog in einem modifizierten Gewand präsentiert.

Der Ausflug zum Standardtheme „Twenty Twenty“ war interessant, aber letztendlich zu schwerfällig – sowohl im Handling mittels Child-Theme als auch in der Datenmenge, welche über die Leitung transportiert wurde. Nun kommt wieder das von 2016 – 2019 hier eingesetze Theme zum Einsatz, wenn auch in einer moderaten Fortentwicklung.

Sollte es noch irgendwo klemmen, bitte die Kommentar-Funktion mit entsprechenden Hinweisen füttern.

Vielen Dank!

Kommentar schreiben





Ihr Kommentar wird erst nach Freigeschaltung angezeigt.