Kategorien
CDs

Various Artists – Pre-Purple People

Mit »Pre-Purple People« erscheint eine weitere CD, die sich mit dem Vorleben der diversen (Ex-)Mitglieder der Band DEEP PURPLE beschäftigt. Doch statt den gleichen Kaffee zum zwanzigsten Mal aufzuwärmen enthält der mit „Rarities From The Late Beat Age“ untertitelte Rundling weitestgehend Songs, die noch nicht jeder Fan in seiner Sammlung stehen hat.

Los geht’s mit den Frühwerken von Ritchie Blackmore (RITCHIE BLACKMORE ORCHESTRA) sowie der Herren Gillan und Glover (EPISODE SIX), bevor mit SANTA BARBARA MACHINE HEAD drei Songs mit Jon Lord folgen, die bisher nur auf einem raren LP-Sampler enthalten waren. Auch dem seit Jahren untergetauchten Rod Evans wird zusammen mit seinem damaligen Bandkollegen Ian Paice mit zwei Songs von THE MAZE gehuldigt. Auf den Songs von BOZ, ANAN und SUNDRAGON sind dann verschiedene DEEP PURPLE-Musiker der ersten Stunde zu hören, eingesetzt als Backingband für diverse obskure Gesangeskünstler (Anspieltip: SUNDRAGON ›Five White Horses‹) bevor mit den vier bisher weitestgehend unbekannten (da extrem schwer zu findenden) Songs von THE GOVERNMENT eine EP zum ersten Mal einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, die eigentlich nur für Familie und Freunde von Coverdale & Gesellen gedacht war.

Alles in allem sicherlich eine lohnende Investition für Komplettisten, auch wenn man die musikalische Klasse späterer Jahre oftmals mit der Lupe suchen muß!

Kommentar schreiben