Mac Animal – You

ma-you„Wo man gern ist, weil man gut ißt, bei Mc“ – äh, STOP – Zwar schon Mc, aber nicht Donalds sondern Animal. Bei diesem Titel, der Aufmachung des Tapes und nicht zuletzt auch dem recht locker geschriebenen Info erwartete ich ‚mal wieder ’ne 08/15-Pop-Rock-Für-Kleine-Kinder-Band. Weit gefehlt! Was mich erwartete, war Doom-Funk-Metal-Thrash-Sex-Murder-Art-Freak-Hard-Core. (An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Band für ihr Info, denn von alleine hätte ich diesen Stil sicherlich niemals identifizieren können).

Legt doch vielleicht Eure nächsten 10 DM anstatt sie in Pappburger umzusetzten in ein Kuvert und schickt dieses (inkl. Eurer Adresse) an: Adresse.

Kommentar schreiben