Kategorien
Betriebssysteme

Automatische Updates – Neustart-Erinnerung ausblenden

So sinnvoll die automatischen Updates auch sind, so nervig ist das „Soll der Computer jetzt neu gestartet weden?“-Fenster, das in schöner Regelmäßigkeit sich immer genau dann in den Vordergrund drängt, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann.

Leider bietet Microsoft keine auf den ersten Blick erkenn- und benutzbare Lösung (z.B. auf dem Konfigurationsdialog in der Systemsteuerung), so daß man die Hilfe des Gruppenrichtlinien-Editors in Anspruch nehmen muß:

  • Unter „Start“ / „Ausführen“ „gpedit.msc“ eingetippt und mit „Ok“ bestätigt.
  • Anschließend zu „Computerkonfiguration“ / „Administrative Vorlagen“ / „Windows-Komponenten“ / „Windows Update“ navigieren und dort die Richtlinie „Erneut zu einem Neustart für geplante Installationen auffordern“ bearbeiten
  • Hierzu die Richtlinie auf „Aktiviert“ stellen und einen beliebigen Zeitraum (z.B. 999 Minuten) angeben.
  • Mit „OK“ bestätigen