Kategorie: Technik

KB2952664, dritter Versuch und KB3123862

Gerade erscheint KB2952664 mal wieder in der Liste der neuen Updates, im Gegensatz zum Januar nun aber als optionales und nicht als empfohlenes Update.

The same procedure as last year, Miss Sophie?
The same procedure as every year, James.

Rechtsklick auf „Update ausblenden“ und gespannt auf’s nächste Mal warten.

Bei der Gelegenheit kann man dann auch gleich KB3123862 ausblenden, das ebenfalls der Vorbereitung auf Windows 10 dient:

The update adds capabilities to some computers that lets users easily learn about Windows 10 or start an upgrade to Windows 10.

Weiterlesen

 

Revell RC Mini Car Tuning

Revell RC Mini Car Tuning

Die RC Mini Cars von Revell sind ein nettes Spielzeug: für einen Preis von unter 10€ im lokalen Spielwarenhandel (oder Discounter) bringen sie Fahrfreude ins heimische Wohnzimmer, wenn auch mit kleinem Haken: die Flitzer sind in der Werksversion so schnell, daß es fast unmöglich ist, Hindernisrennen auf einem Tisch auszutragen oder enge Durchfahrten zu treffen.

Glücklicherweise lässt sich mit etwas Tuning (oder ist das De-Tuning?) Abhilfe schaffen: das Einlöten eines Widerstands (hier 7,5 Ohm) bremst das Fahrzeug auf beherrschbare Geschwindigkeiten und erhöht den Fahrspaß zusätzlich.

Weiterlesen

 

Mal wieder KB2952664

Bei den heute als „Wichtig“ / „Empfohlene Updates“ angebotenen Aktualisierungen war mal wieder KB2952664 mit dabei:

This update helps Microsoft make improvements to the current operating system in order to ease the upgrade experience to the latest version of Windows.

Also denn … Rechtsklick auf „Update ausblenden“ und gespannt auf’s nächste Mal warten.

 

 

KB3035583 und Windows 10 – Die nächste Runde

KB3035583 und Windows 10 – Die nächste Runde

Es ist schier unglaublich, mit welcher Penetranz Microsoft versucht, Windows 10 an den Mann (oder wahlweise die Frau) zu bringen.

Gerade tauchte mal wieder KB3035583 als Update auf, natürlich nicht in der Rubik „Optional“, sondern als „Wichtig“es Update gekennzeichnet. Also denn – the same Procedure as last time: Rechtsklick auf das Update und „ausblenden“.

 

Mit CMD.exe mehrere Unterverzeichnisse abarbeiten

Gegenüber den Möglichkeiten, die unter Unix-Systemen in z.B. der BASH zur Verfügung stehen, hat die mit Windows mitgelieferte CMD.exe einen eher schlechten Ruf. Microsoft hat zwar mit der Powershell im Laufe der Jahre eine leitsungsfähige Alternative geschaffen, die allerdings ohne entsprechenden Einarbeitungsaufwand alles andere als intuitiv funktioniert.

Will man sich einfach nur durch mehrere Unterverzeichnisse wühlen, reicht innerhalb einer Batch-Datei folgender Aufruf:

for /f "tokens=*" %%D in ('dir /b /s /a:d "[Wurzelverzeichnis]"') do (
 echo found %%D
 )

Der Platzhalter „[Wurzelverzeichnis]“ muß durch den entsprechenden Pfad ersetzt werden, wobei die umgebenden Anführungszeichen bei einem vorhandenen Leerzeichen innerhalb des Pfades beibehalten werden müssen.

Weiterlesen