Kartenwechsel-Sound bei „The Witcher“ abschalten

the_witcherDas Rollenspiel „The Witcher“ bietet bis auf wenige Ausnahmen eine stimmungsvolle und hörenswerte Klangkulisse.

Eine dieser Ausnahmen ist das Rauschen(?), das jedesmal beim Wechsel von einer Karte auf eine andere (z.B. beim Betreten eines Hauses) abgespielt wird und der mehr nach defekter Soundkarte denn nach einem beabsichtigten Ton klingt.

Da die Optionen nur die Möglichkeit „alle Sounds oder keinen“ abzuspielen bieten, bleibt  nur etwas Bastelarbeit um den ungeliebten Ton loszuwerden – dem Spiel einfach eine neue Audiodatei unterschieben, die zukünftig statt der Originaldatei abgespielt wird.

Als erstes muß die neue Datei erzeugt werden: In einem beliebigen Audioeditor (z.B. Audacity) eine einsekündige Datei mit einer Sample-Rate von 44,1 kHz in 16-bit Mono erzeugen, mit beliebigem Inhalt (z.B. Stille) füllen und unter dem Namen „new-map.wav“ als Windows-PCM speichern.

Anschließend das „The Witcher“-Verzeichnis öffnen und ins „Data“-Verzeichnis wechseln. Sofern hier noch kein Ordner mit dem Namen „override“ existiert, diesen anlegen und anschließend in den „override“-Ordner wechseln. In diesem dann einen Ordner mit dem Namen „_sounds“ anlegen und die „new-map.wav“ in diesen verschieben.

Kommentar schreiben