Hörenswert #8: Iron Maiden - Wasted Years

· · 0 Kommentare

Mit "Seventh Son Of A Seventh Son" und "Somewhere In Time" haben IRON MAIDEN zwei Alben veröffentlicht, die ich beide als meine Favoriten in der Band-Diskographie sehe. Als erste CD meiner Sammlung wird "Somewhere In Time" aber immer einen besonderen Stellenwert haben.

Deutlich poppiger als der Vorgänger "Powerslave", ist die aus der Feder von Adrian Smith stammende Single "Wasted Years" der einzige Song des Albums, auf dem kein Synthesizer zu hören ist.

Kommentar schreiben





Ihr Kommentar wird erst nach Freigeschaltung angezeigt.