Kategorien
Anwendungen

ownCloud manuell aktualisieren

owncloud_aktualisierungEiner ownCloud-Installation auf einem Webspace-Account stehen in der Regel die komfortablen Wege einer Aktualisierung über SSH oder den eingebauten Updater nicht zur Verfügung, so daß die Aktualisierung manuell vorgenommen werden muss.

Datensicherung

Da bei Aktualisierungen ab und an etwas schiefgehen kann bzw. erfahrungsgemäß nicht jedes ownCloud-Update problemlos durchläuft, sollte vor einem Aktualisierungsversuch auf jeden Fall eine Sicherung der kompletten Installation, d.h. von Dateisystem und Datenbank, vorgenommen werden.

Cron

Ein eventuell vorhandener Cron-Job sollte für die Dauer der Aktualisierung ausgeplant werden. Dieser wird zwar in der Regel die Aktualisierung nicht verhindern, aber während der Aktualisierung auf einen Fehler laufen.

Löschen der alten Installation

Als nächster Schritt gilt es, die Dateien der alten Installation zu löschen, wobei die Verzeichnisse „config“ und „data“ NICHT gelöscht werden dürfen. Auch die Datei „.htaccess“ im Hauptverzeichnis sollte, sofern manuelle Anpassungen vorgenommen wurden, nicht gelöscht werden.

Kopieren der neuen Dateien

Nach erfolgter Löschung kann nun die neue Version lokal entpackt und anschließend hochgeladen werden. Eventuelle Rückfragen zu Überschreibvorgängen (z.B. die Beispielkonfiguration „config.sample.php“) können mit „Ja“ beantwortet werden.

Aktualisierung durchführen

Nachdem alle Dateien hochgeladen wurden, erscheint beim nächsten Aufruf der ownCloud-Startseite der Hinweis, daß die Installation aktualisiert werden muß, anschließend meldet sich ownCloud wieder anmeldebereit.

1 Antwort auf „ownCloud manuell aktualisieren“

Kommentar schreiben