Übersetzungsprobleme bei DELL

· · · 0 Kommentare

Der DELL-Wissensdatenbankartikel "Anleitung zum Zurücksetzen des internen Dell Remote Access Controller (iDRAC) auf einem PowerEdge-Server" ist ein schönes Beispiel, warum ich von

Dieser Artikel wurde möglicherweise automatisch übersetzt.

im Normalfall so gar nichts halte und die Artikel lieber im Original lese.

Nicht nur, daß der Anfang des zweiten Satzes von

Um den iDRAC neu zu starten, drücken Sie die Taste für mindestens 30 Sekunden. Stopp durch Drücken der Taste, wenn die Kühlungslüfter mit voller Geschwindigkeit beginnen zu drehen und die vordere LCD-Anzeige (sofern angegeben) ausgeschaltet ist.

irreführend ist, auch wundert man sich als Leser der deutschen Übersetzung, warum die Lüfter bereits nach rund 15 Sekunden deutlich lauter werden. Die Lösung liefert ein Blick in die Originalversion:

In order to reset the iDRAC, without rebooting the operating system, press and hold the System Identification button for at 16 seconds. Stop pressing the button when the cooling fans start spinning at full speed and the front LCD (if present) is turning off.

Daß aus "Stop pressing the button" in der Übersetzung "Stopp durch Drücken der Taste" wird, kann bestimmt noch mit dem vielleicht für den Übersetzungsalgorithmus nicht optimalen Satzbau erklärt werden. Aber warum werden in der Übersetzung plötzlich aus 16 Sekunden 30 Sekunden?

Kommentar schreiben





Ihr Kommentar wird erst nach Freischaltung angezeigt.