Kategorien
Programmierung

Textformatierung aus der Zwischenablage entfernen

Die Funktionalität von stripClip, einem kleinen Utility zum Entfernen von Textformatierungen  aus der Zwischenablage lässt sich – sofern sowieso ein Perl-Interpreter installiert ist – auch mit wenigen Zeilen Perl-Code realisieren:

use warnings;
use strict;
use Win32::Clipboard;

my($text);

my $clip = Win32::Clipboard();

do {

	$clip->WaitForChange();

	if ($clip->IsText()) {
		$text = $clip->GetText();
		$clip->Set($text);
	}

} while ($text ne ':q');

Startet man das Skript mit ‚wperl.exe‘ statt mit ‚perl.exe‘, stört kein Fentser und das Skript lässt sich ohne Taskmanager durch Kopieren von ‚:q‘ beenden.

Kommentar schreiben