Spende an das Debian-Projekt

· · · 1 Kommentar

Der Beitrag "Spendenempfänger 2021" bei blog.jakobs.systems hat mir den letzendlichen Schubs gegeben, selbst auch eine Spende in Richtung des Debian-Projekts loszuschicken.

Gemäß dem dort zitierten Motto "Tue Gutes und erzähl' davon" hilft vielleicht die Erwähung hier, den Gedanken noch etwas weiter zu verbreiten. Lediglich der von Debian empfohlene Weg

Die einfachste Möglichkeit, Geld an Debian zu spenden, ist über Paypal an Software in the Public Interest, eine gemeinnützige Organisation, die treuhändisch Vermögen für Debian verwaltet.
[Quelle]

die Spende an "Software in the Public Interest" ausgerechnet über PayPal abzuwickeln, fühlt sich irgendwie seltsam an.

Ein Kommentar

  1. es fühlt sich falsch an!
    Daher hab ich die Hälfte meiner Spendensumme Debian France per Banküberweisung gespendet und damit 50% Paypalgebühren gespart :)

Kommentar schreiben





Ihr Kommentar wird erst nach Freischaltung angezeigt.