Gastautor Klaus Seiler

· · 0 Kommentare

Die Idee ist schon seit einiger Zeit in Diskussion, nun ist aber tatsächlich der erste Gastbeitrag von Klaus Seiler online gegangen.

Ich freue mich sehr über seine Mitwirkung hier im Blog - neben einem mehr oder minder regelmäßigen Austausch über gemeinsame Favoriten hat er auch an einigen Stellen zur Erweiterung meines musikalischen Horizonts beigetragen. Ohne seine Tips hätte ich wahrscheinlich nie etwas von Calvin Russell gehört und Rosanne Cash, die mich mit "Rules Of Travel" auf Anhieb überzeugt hat, wäre in meiner Wahrnehmung wahrscheinlich immer noch "nur" die Tochter von Johnny Cash.

Da passt es gut, daß mit CREYEs "II" gleich eine mir bisher unbekannte Scheibe von ihm besprochen wird.

Kommentar schreiben





Ihr Kommentar wird erst nach Freigeschaltung angezeigt.