Schlagwort: MySQL

Apache & PHP & MySQL = Application Error !?!

Nachdem monatelang Apache 2.0.63, PHP 5.2.6 und  MySQL 5.0.51 in trauter Einigkeit gewerkelt haben, wurde – never change a running System – zeitgleich mit einem Hardware-Upgrade auch eine Betriebssystem-Neuinstallation sowie ein Update der installierten Software auf die jeweils aktuellen Versionen vorgenommen.

Der Apache blieb bei der alten Version, PHP auf 5.2.9 modernisiert und auch MySQL auf die Version 5.1.35 angehoben. Die Installation lief problemlos und auch der obligatorische Aufruf eines phpinfo(); zeigte im Browser das erwartete Ergebnis.

Weiterlesen

 

MySQL, Unicode und die Kommandozeile

Manchmal können komplizierte Dinge so einfach sein – mit dem richtigen Parameter klappt der Import von Unicode-Dateien problemlos über die MySQL-Kommandozeile:

mysql --default_character_set utf8 datenbank < sql-file
 

The used table type doesn’t support FULLTEXT indexes

Fulltext indexes werden bei MySQL nur für MyISAM-Tabellen unterstützt. Soll also ein Fulltext index angelegt werden, so ist zuerst der Typ der betroffenen Tabelle zu ändern, was am einfachsten mittels

ALTER TABLE my_table ENGINE = MYISAM;

geht.

 

Seltsame Umlaute in phpMyAdmin-Exporten

Wenn beim Import eines phpMyAdmin-Exports statt der eigentlich erwarteten Umlaute nur seltsame Zeichen angezeigt werden, hilft es, vor dem Import am Anfang der „.sql“-Datei ein

SET NAMES 'utf8';

einzufügen.

 

Incorrect integer value bei Autoincrement-Feldern

Meldet MySQL nach einem Update auf Version 5 plötzlich jede Menge „Incorrect integer value“s in den Autoincrement-Feldern, dann versucht ein Programm mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gerade, eben diese Felder mit leeren Strings zu füttern.

Bis einschließlich Version 4 wurde hier der String stillschweigend durch den jeweiligen Autoincrement-Wert ersetzt, ein Verhalten, das mit Version 5 durch das standardmäßige Einschalten des „STRICT“-Modus geändert wurde.

Weiterlesen