Android 5.1.1 – Besserung in Sicht?

android511updateNachdem Google mit Release LMY48I eine aktualisierte Android 5.1.1-Version für das Nexus 4 anbietet, war es an der Zeit, einen erneuten Aktualisierungsversuch der installierten 5.0.1 (LRX22C) durchzuführen:

Nach mehreren Wochen, in denen die Datenverbindung zuverlässig funktionierte, brachte das angebotene OTA-Update auf Version LMY47V wieder drei Abbrüche der Datenverbindung innerhalb eines Tages.

Das manuell als Factory Image installierte Release LMY48I scheint hingegen deutlich zuverlässiger zu arbeiten – zumindest in den letzten rund 1,5 Wochen gab es keine größeren Probleme mit der Datenverbindung, Kamera und Blitz arbeiten synchron und auch das Wechseln zwischen WiFi und mobiler Datenverbindung erfolgt halbwegs zuverlässig.

Der Grund hierfür scheint in den zwischenzeitlich hinzugefügten Patches zu sein, welche sich – entgegen der vielerorts zu lesenden Aussagen – nicht nur mit Stagefright beschäftigen: während sich hinter LMY47V Android 5.1.1_r1 verbirgt, ist LMY48I mit Android 5.1.1_r9 insgesamt 8 Versionssprünge weiter.

Kommentar schreiben