Kategorien
Betriebssysteme

Nexus 4 verliert sporadisch Datenverbindung

Seit einigen Wochen verliert mein Nexus 4 unter Android „Lollipop“ 5.1.1 (LMY47V) sporadisch die Datenverbindung: Mobildaten werden weder verschickt noch empfangen und statt dem „E“ ist neben den Empfangsbalken in der Statusleiste nur noch ein „!“ zu sehen.

Ab- und wieder Anschalten der Datenverbindung hilft i.d.R. als Workaround, genauso wie das Wechseln in den Flugmodus. Das Phänomen tritt auch gelegentlich beim Deaktivieren des WiFi auf, genauso wie sporadisch nach Telefonaten.

Die Lösungssuche führte zu dem Thread „Nexus 5 – Android 5.1 – Intermittent data connection issue“ in den Google-Produktforen, der eigentlich für Nexus 5 gedacht ist, in dem sich auch mehrere Nexus 4-Benutzer mit dem gleichen Problem gemeldet haben.

Laut den meisten Beobachtungen (die sich auch mit meinen decken) war das Problem sowohl unter 5.0 bzw. 5.0.1 noch nicht existent und hat erst mit 5.1 Einzug gehalten. Eine Lösung ist aktuell nicht in Sicht, weder SIM tauschen noch APN zurücksetzen oder ähnliches hat geholfen – lediglich nach einem manuellen Flashen des 5.0.1 Factory Images (LRX22C ohne anschließendes Update) funktioniert die Datenverbindung wieder zuverlässig.

Kommentar schreiben