Album-Highlights 2020

· · 0 Kommentare

Meine Album-Highlights des Jahres 2020 in alphabetischer Reihenfolge:

Delain - Apocalypse & Chill

Mit vielen starken Songs gespickt passt der Albumtitel zum Veröffentlichungsjahr - hier geht's zum Review

EAV - 1000 Jahre EAV Live: Der Abschied

Machmal merkt man erst, was man hätte hören können, wenn es zu spät ist. Die Erste Allgemeine Verunsicherung hat 2019 auf ihrer Abschiedstour auch einen Zwischenstop in Ramstein eingelegt ... und ich war nicht dabei.

Guilt Machine - On This Perfect Day

Erst durch den Zugabenteil von "Electric Castle and other Tales" wurde ich auf "Twisted Coil" und GUILT MACHINE aufmerksam. Meiner bescheidenen Meinung nach ist Arjen Lucassen noch immer am besten, wenn er sich kurz fasst.

Nick Mason's Saucerful Of Secrets - Live At The Roundhouse

Das Konzert 2018 in Luxemburg gehört zu meinen beeindruckendsten Live-Erlebnissen der letzten Jahre: eine unglaubliche Zeitreise zurück in die Zeit als Syd Barrett noch ein Teil von PINK FLOYD war.

Nightwish - Human. :||: Nature.

Auch wenn ich der Meinung bin, NIGHTWISH sollten Floor Jansen etwas mehr "von der Leine" lassen, ist "Human. :||: Nature." ein sehr feines Album geworden.

Maßgebend war das Anschaffungs-, nicht das Erscheinungsdatum.

Kommentar schreiben





Ihr Kommentar wird erst nach Freigeschaltung angezeigt.