Schlagwort: Defrage

California Condor

· · · 0 Kommentare

Spontankauf auf dem Parkplatz der Tank & Rast Raststätte Hünxe Ost an Karfreitag: die CDs "Chapter I: White Horse" und "Chapter II: Red Horse" der Band CALIFORNIA CONDOR zum günstigen Paketpreis.

Nachdem einiges an der Hintergrundgeschichte nicht so recht zusammenpassen wollte und mir die Bandentwicklung von CD1 mit "eher klassischem Hardrock" über CD2 "mit schneller Autobahnmusik" zu CD3 "experimentell wie LINKIN PARK" (und genau deshalb nicht gekauft) seltsam vorkam, habe ich anschließend das Internet befragt. Es gibt einen längeren Austausch "Metalband California Condor Music (aka Defrage aka Illumenium) aus Estland verkauft Alben auf Supermarkt-Parkplatz - ähnliche Erlebnisse?" bei reddit und auch der Eintrag bei Discogs ist recht eindeutig:

California Condor was founded in 2021 as a follow-up to Illumenium, producing cheap rock music CDs under their band name to be sold by real or fake band members in pedestrian areas and parking lots all over western europe. [Quelle]

Die vielen negativen Berichte über das Auftreten, wie z.B. in "DEFRAGE / ILLUMENIUM - von Hartnäckigkeit und zweifelhaftem Ruf" geschildert, kann ich so nicht bestätigen. Das Gespräch war angenehm, der Gesprächspartner sympathisch und freundlich, so wie man eben rund um Konzerte manchmal mit anderen Fans ins Gespräch kommt.

Bisher hat lediglich "Chapter I" eine Runde im heimischen CD-Player gedreht und sich als ganz hörbar entpuppt, auch wenn man den angepriesenen Hardrock eher mit der Lupe suchen muß. "Chapter II" folgt irgendwann demnächst ...