Kategorien
Tapes

Foxy Lady – Foxy Lady

fl-flWaaahnsinn! Da hat es doch tatsächlich irgendjemand geschafft, seine Band FOXY LADY zu nennen. Alle Theresa Orlowski Fans (gibt’s sowas überhaupt???) unter Euch muß ich aber leider enttäuschen, denn es handelt sich hierbei (leider?) NICHT um den Soundtrack zum neusten Streifen aus Theresa’s verkehrsreicher Filmküche, sondern ’nur‘ um ein ganz normales Metaldemo, bei dem’s mir leider so gut wie überhaupt nicht kam.

Der Opener ‚Waitin‘ For You‘ hält, was der Titel verspricht: Man wartet und wartet auf irgednwelche neuen Ideen, doch leider fast umsonst. Irgendwie hat man das Gefühl, alles schonmal gehört zu haben. Dieser Zustand bessert sich dann beim zweiten und zugleich letzen Song „Give It All To You“ bei dem die Jungs scheinbar wirklich alles geben und der zumindest zeigt, daß aus FOXY LADY vielleicht irgendwann in ferner Zukuft doch noch ‚was werden könnte.

Das FOXY LADY Demo ist mit seinen zwei nicht gerade originellen Songs, die es zusammen auf rund elf Minuten bringen und seinem recht mäßigen Sound (rausch, rausch) garantiert kein Tape, das man unbedingt haben muß. All diejenigen, die es sich trotzdem antun wollen, sei es weil sie hoffen, doch noch auf irgendwelches geiles Gestöhne (vielleicht auf Seite 2?) zu stoßen oder aber zumindest andere interessante Sachen auf dem Tape zu finden, wenden sich bitte an: Adresse.