Kategorien
Betriebssysteme

Extrem langsamer Datentransfer zwischen Host und Windows Virtual PC

mvp_copyWährend sowohl Zugriffe des Hosts als auch der virtuellen Maschine auf beliebige Netzwerk-Ressourcen ohne Problem verlaufen, kam es beim Kopieren von Dateien zwischen Host und dem Windows Virtual PC immer wieder zu Geschwindigkeitseinbrüchen, die mit Transferraten um 25kb/sec an die guten alten Modem-Zeiten erinnerten.

Zwar ist Nostalgie in ruhigen Momenten ab und an willkommen, im Alltagsgeschäft aber in der Regel unerwünscht, weshalb eine Lösung für die Performance-Einbrüche gesucht und im Microsoft Knowledge Base-Artikel KB888750 „Slow performance when you try to access resources on your Virtual Server 2005 host computer from a guest virtual machine“ auch gefunden wurde.

Zwar ist der Mircosoft Virtual PC in der Liste der „Applies to“ nicht enhalten, das Setzen des in Methode 2 beschriebenen Registrierschlüssels

DisableTaskOffload

als DWORD mit Wert 1 im Pfad

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters

löst das Problem aber trotzdem.