Schlagwort: Tinariwen

Tinariwen - Amadjar

· · 0 Kommentare

Obwohl selbst niemals in Afrika gewesen, bin ich seit vielen Jahren ein Fan afrikanischer Musik, insbesondere der Musik aus Regionen rund um Mali. Diese Musik wirkt auf viele Europäer erst einmal sehr fremd, gleichzeitig jedoch auch wieder in gewissem Sinne magisch. Man kann sich dem Sog dieser Klänge oft nicht entziehen und obwohl man in aller Regel kein einziges Wort versteht, zieht die Musik in ihren Bann.

TINARIWEN gehören zu diesen Bands, die mich seit Jahren faszinieren, die Band wurde 1982 bereits in Algerien gegründet, die Mitglieder stammen aus dem Volk der Tuareg. Ganz grob wird ihre Musik gerne als "Wüstenblues" bezeichnet, immerhin eine recht griffige Beschreibung.

"Amadjar" ist ihr neuestes Werk aus dem Jahre 2019 und wurde tatsächlich während einer ausgiebigen Reise entlang der Atlantikküste Westafrikas in einem Motorhome, welches zu einer Art Studio umfunktioniert wurde, aufgenommen. Die "Gästeliste" ist dabei entsprechend groß, es sind jeweils Musiker / Künstler aus den bereisten Regionen.

Die eher sanften Grooves, welche oftmals als ein wenig monoton empfunden werden, entfalten ihre Magie allerdings erst so richtig, wenn man das Album mit einem guten Kopfhörer und wirklich in Ruhe abhört. Wobei man sich schon ein wenig der Musik "hingeben" sollte, auch wenn man als Europäer natürlicherweise nie bis ins letzte Detail den berühmten "Zugang" zu dieser Art Musik haben mag.
Ihre Musik bzw. die Lyrics sind deutlich politisch-sozialkritisch, insbesondere natürlich in Bezug auf ihre Heimatregion, gesungen wird meist in der Landessprache Tamaschek, ab und an auch in französischer Sprache.

Wer sich also darauf einlassen mag, dem sei das Album (wie übrigens auch etliche Vorgängeralben) wärmstens ans Herz gelegt. Sollte sich einem allerdings die Musik nicht erschließen, ist das sicher nicht der Welten Untergang.
Ich bin recht sicher, dass die Members von Tinariwen im Gegenzug auch nicht allzu viel mit diverser Musik aus europäischen Breiten anfangen können.