Kategorien
Anwendungen

Altdaten in ALDI Steuer 2011 importieren

Für das Jahr 2011 hat ALDI den Lieferanten gewechselt, so daß statt der bisher verwendeten Software von Lexware eine Software von BUHL Data installiert wird.

Will man die Datensicherung vom letzten Jahr („Steuer_2010_Dasi.zip“) als Grundlage verwenden, schaut man erstmal in die Röhre – den aus den Vorjahren bekannten Punkt „Rücksicherung“ gibt es leider nicht mehr.

Mit einem kleinen Trick geht es aber doch:

  1. Das ZIP mittels Rechtsklick und „Alle extrahieren“ in einen beliebigen Ordner entpacken.
  2. In „Steuer 2011“ den Punkt „Datenübernahme“ wählen
  3. Sicherheitshalber die „Programm-Aktualisierung“ ausführen
  4. Auf „Durchsuchen“ klicken und in den Ordner navigieren, in dem die Datensichernung entpackt wurde
  5. Den Ordner oberhalb der Mandantenordner (diese sind durchnummeriert, z.B. „00000002“) wählen und mit „OK“ bestätigen
  6. Den zu importierenden Datensatz markieren und den Import duch Klick auf  „OK“ starten
  7. Art des Imports wählen und im „Datenübernahme-Lotsen“ die importierten Daten überprüfen

7 Antworten auf „Altdaten in ALDI Steuer 2011 importieren“

steuer 2011 erkennt meine alten Daten nicht. erst ab 2007 werden überhaupt Steuerdaten „erkannt“. Beim entpacken der Steuer.zip Datei kann ich doch nicht viel verkehrt machen, oder?

Wo könnte es noch dran liegen… freu mich über jeden Tipp

ich kann auch keine Formulare ausdrucken, habt ihr vielleicht Ahnung an was es liegt, ich hatte auch noch nie Probleme, bis auf jetzt 2011, da müsste man mehr vom pc verstehen, vll kann mir trotzdem jemand sagen, ob ich das schaffe, war ja immer ein klack…..

Vielen Dank fuer den Tip! Habe die letzte Stunde damit verbracht, die alte Steuer-DVD zu suchen, da ich dachte es wuerde daran liegen.

Hallo, ich habe die Daten vom Vorjahr 2010 übernehmen können. Das Eintragen der Rom.Kat. Kirchensteuer der Ehefrau ist nicht möglich. Schon im Dezember 2010 hat BUHL gesagt der Fehler sei bekannt. Er werde mit dem nächsten Update beseitigt. Jetzt habe ich upgedatet, der Fehler ist jedoch vor wie nach vorhanden. Natürlich gibt es von der Firma Buhl Data keine Mailadresse für Support. Wie man bei Aldi auf die Wahnsinnsidee kommt den Softwarelieferanten zu wechseln ist mir schleierhaft. Genau das war kommen musste ist gekommen! Großer Mist!!!!!!!!! Gibt es hier Erkenntnisse, wie das Programm richtig zum laufen kommt?

Nach einem Kurztest habe ich mich zur Deinstallation entschlossen und werde demnächst ein paar Euro direkt an Lexware „spenden“.

Kommentar schreiben