Synology Hyper Backup: Lokales Sicherungsziel

· · 0 Kommentare

Leider ist die Oberfläche von Synologys Hyperbackup nicht sonderlich gesprächig, was die Unterschiede zwischen den einzelnen Sicherungsformen angeht.

Auch das Synology Knowledge Center liefert mit "Wie kann ich meine Daten mit Hyper Backup in einem lokalen freigegebenen Ordner oder auf USB sichern?" keine sinnvolle Anwort auf die Frage, wie sich die Sicherungsart "Lokaler Ordner und USB" von der Sicherungsart "Lokaler Ordner und USB (Einzelversion)" unterscheidet.

Des Rätsels Lösung findet sich im Reddit-Beitrag "What's the difference between "Local Folder & USB" and "Local Folder & USB (single-version)?":

I think you'll need the single-version. The other version wraps the files in a format that has be to opened with HyperBackup (.hbk). For just straight file copies I use the single-version.

Während die "Einzelversion" also 1:1 die zu sichernden Dateien kopiert, sichert die "andere" Version die Dateien in eine HyperBackup-Datei. Diese unterstützt auch Kompression, Versionierungen und Verschlüsselung.

Kommentar schreiben





Ihr Kommentar wird erst nach Freischaltung angezeigt.