Kategorien
Spiele

Terminals in Fallout 3 leicht-ge-hack-t

Eines der Minispiele in Fallout 3 ist das Hacken der Computerterminals, das auf den zweiten Blick gar nicht so schwer ist, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Um die Aufgabe zu erleichtern, lohnt es sich, Papier und Bleistift zur Hilfe zu nehmen und zuerst die Liste der möglichen Kennwörter aufzuschreiben:

INVENTED
RESEARCH
ASCENDED
APPEARED
BONEYARD
REVERTED
GENERATE
BASEMENT
REMEMBER
GOVERNOR
REPORTED
RELEASED
REPELLED
ATTEMPTS
GENETICS
DEFEATED
AGREEING
EXTERIOR
FIREARMS
GATHERED

Nun wird ein beliebiges Wort angeklickt – wie z.B. „BONEYARD“ woraufhin das Terminal die Anzahl der mit dem tatsächlichen Kennwort übereinstimmenden Buchstaben „1/8“ zurückgibt.

Jetzt werden alle Wörter gestrichen, die mit „BONEYARD“ nicht exakt einen identischen Buchstaben (gleicher Buchstabe an der gleichen Position) aufweisen, so daß folgende Wörter übrigbleiben:

RESEARCH
REMEMBER
REPORTED
ATTEMPTS
AGREEING
EXTERIOR
FIREARMS
GATHERED

Nach einem Klick auf das nächste Wort wird – falls es nicht das richtige Kennwort ist – erneut nach dem beschriebenen Muster vorgegangen.

Erleichtert wird das Hacken durch das Auswählen von im Code versteckten Klammerfolgen. Man erkennt diese daran, daß sobald man auf eine öffnende Klammer zeigt ein Bereich bis zum schließenden Pendant markiert wird. Das Klicken dieser Folgen streicht entweder ein falsches Wort oder erhöht die Anzahl der möglichen Versuche.

Wer es sich noch einfacher machen möchte, kann statt Papier und Bleistift das folgende Formular verwenden. Einfach die möglichen Kennwörter unter „Wortliste“ einfühen, das gewähle Wort unter „Gewähltes Wort“ und die Anzahl der Korrekten Zeichen unter „Korrekte Zeichen“. Nach einem Klick auf „Auswerten“ bleiben in der Wortliste nur noch die Wörter übrig, die noch nicht ausgeschlossen werden können.

Wortliste:
Gewähltes Wort:
Korrekte Zeichen:

4 Antworten auf „Terminals in Fallout 3 leicht-ge-hack-t“

Hallo,
dann liegt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Tippfehler im ausgesuchten Wort vor – dann können natürlich keine Übereinstimmungen gefunden werden. Habe gerade noch eine kleine Sicherheitsabfrage eingebaut …

Kommentar schreiben