Kategorie: Hörenswert

Hörenswert #8: Iron Maiden - Wasted Years

· · · 0 Kommentare

Mit "Seventh Son Of A Seventh Son" und "Somewhere In Time" haben IRON MAIDEN zwei Alben veröffentlicht, die ich beide als meine Favoriten in der Band-Diskographie sehe. Als erste CD meiner Sammlung wird "Somewhere In Time" aber immer einen besonderen Stellenwert haben.

Deutlich poppiger als der Vorgänger "Powerslave", ist die aus der Feder von Adrian Smith stammende Single "Wasted Years" der einzige Song des Albums, auf dem kein Synthesizer zu hören ist.


Hörenswert #7: Epica - The Skeleton Key

· · · 0 Kommentare

Zeitgleich zur Veröffentlichung von "Omega" haben EPICA mit "Skeleton Key" einen der stärksten Songs des Albums als Single veröffentlicht. Klare Hör- und Kaufempfehlung!


Hörenswert #6: King Crimson - Starless

· · · 0 Kommentare

Mit "Red" hat die dritte KING CRIMSON-Scheibe ihren Weg in meine Sammlung gefunden. Vielleicht schaffe ich es ja doch noch irgendwann, "The Power To Believe" von Anfang bis Ende zu hören, ohne mittendrin entnervt auf die "Stop"-Taste zu drücken.


Hörenswert #5: Delain - Burning Bridges

· · · 0 Kommentare

Ein Einschub aus aktuellem Anlass: Auch wenn ich das letzte DELAIN-Album "Apocalypse & Chill" richtig gut fand, waren wohl nicht alle beteiligten Musiker mit ihrer Rolle im Bandgefüge zufrieden. Am 15. Februar 2021 hat DELAIN 4/5 der Bandmitglieder verloren und wird (wieder) zum Solo-Projekt von Martijn Martijn Westerholt.


Hörenswert #4: John Carpenter - The Dead Walk

· · · 0 Kommentare

Seine besten Werke hat John Carpenter immer dann veröffentlicht, wenn er sich als Multitalent beweisen konnte und neben der Regie auch für Drehbuch und den Soundtrack eines Films verantwortlich war.

Seit einigen Jahren hat er sich vom Filmemachen weitestgehend zurückgezogen und konzentriert sich zusammen mit Sohn Cody Carpenter und Patenkind Daniel Davies auf die Musik. "The Dead Walk" stammt vom vor kurzen erschienenen Album "Lost Themes III"