Schlagwort: Gnome

GNOME Aktualisierungs-Einstellungen

GNOME Aktualisierungs-Einstellungen

In der Standardkonfiguration kümmert sich GNOME selbst um das Herunterladen und Installieren von Aktualisierungen.

Leider findet sich auch beim wiederholten Durchforsten der System-Einstellungen keine Möglichkeit, dies zu konfigurieren, bis man irgendwann im Menü der „Software“-Anwendung landet, welches die gesuchte Option bietet:

Ein Klick auf „Aktualisierung-Einstellungen“ öffnet den gesuchten Dialog:

 

Gnome NetworkManager zeigt „Kabelgebunden nicht verbunden“

Gnome NetworkManager zeigt „Kabelgebunden nicht verbunden“

Sofern der Gnome-Desktop nachträglich installiert wurde, kann es sein, daß der Gnome NetworkManager den Status „Kabelgebunden nicht verbunden“ zeigt, obwohl die Netzwerkverbindung funktioniert.

Auch ein Klick auf den im Network-Manager angebotenenen Menüpunkt „Verbinden“ hilft nicht und in den Netzwerkeinstellungen taucht die kabelgebundene Verbindung nicht auf.

Die Ursache hierfür liegt an der nachträglichen Installation des NetworkManagers bzw. daran, daß sich der NetworkManager nicht für die kabelgebundene Verbindung zuständig fühlt.

Weiterlesen

 

Gnome ohne Firefox-ESR

Selbst wenn mit gnome-core lediglich das Minimalpaket gewählt wird, wird bei der Installation von Gnome unter Debian der Browser Firefox in der ESR-Version 52 zwangsweise mitinstalliert.

Spätestens wenn parallel eine aktuelle Version von Firefox installiert wurde, wird die ESR-Version nicht mehr benötigt und könnte deinstalliert werden. Leider quittiert die Paketverwaltung ein

# apt remove firefox-esr

nicht nur damit, daß sie auch „gnome-core“ deinstallieren will, zusätzlich wird die Installation von chromium mit eingeplant:

...

Weiterlesen