Schlagwort: Office

No type library matching „Microsoft Outlook“ found

No type library matching „Microsoft Outlook“ found

Funktioniert in der Kombination mit einer 32-bit Microsoft Office-2013-Version die Zeile

use Win32::OLE::Const 'Microsoft Outlook';

problemlos, so wird sie bei einem installierten 64-bit Office mit folgendem Fehler quittiert:

# No type library matching "Microsoft Outlook" found at ...
# Win32::OLE(0.1712): GetOleTypeLibObject() Not a Win32::OLE::TypeLib object at C:/Perl64/lib/Win32/OLE/Const.pm line 49

Eine längere Suche führte schließlich zum entscheidenen Hinweis: bei der 64-bit Installation wird der Schlüssel für die Typelib vom Office-Installer nur als „win64“ gesetzt, Perl aber sucht nach einem „win32“ Eintrag.

Weiterlesen

 

VBA-Makros selbstsigniert

VBA-Makros selbstsigniert

Sicherheit und Bequemlichkeit schließen sich oft gegenseitig aus – während man für ein Mehr an Sicherheit einen Teil Bequemlichkeit opfert, muß meist an der Sicherheit gespart werden, damit’s bequem wird.

Spürbar wird dies zum Beispiel bei der Verwendung von VBA-Makros: Ist in Excel die Makro-Sicherheit auf „Hoch“ eingestellt, können Makros in der Regel keinen Schaden anrichten, da sie nicht ausgeführt werden dürfen.

Weiterlesen

 

Diese Arbeitsmappe hat ihr VBA-Projekt, alle Active-X-Steuerelemente und alle anderen programmierbaren Elemente verloren

Diese Arbeitsmappe hat ihr VBA-Projekt, alle Active-X-Steuerelemente und alle anderen programmierbaren Elemente verloren

Meldet sich Excel beim Öffnen einer Arbeitsmappe mit der Fehlermeldung

so wurde auf dem betreffenden PC vergessen, Visual Basic for Applications zu installieren.

 

Excel aktualisiert Zelleninhalte nicht mehr automatisch

Excel aktualisiert Zelleninhalte nicht mehr automatisch

Sollte Excel plötzlich die Zelleninhalte nicht mehr automatisch aktualisieren, so lohnt ein Blick auf den Karteireiter „Berechnung“ unter „Extras“ / „Optionen“.

Wird hier von „Manuell“ auf „Automatisch“ umgestellt, klappt’s auch wieder mit der Aktualisierung.

 

Office XP Fensteranimation unter Windows 7

Office XP Fensteranimation unter Windows 7

Sahen die Fensteranimationen von Office XP im zuehörigen Betriebssystem noch ganz nett aus, so werden sie unter Windows 7 zum Geduldsspiel:

Wird z.B. die Funktion „Bearbeiten“ / „Suchen“ aufgerufen, so bewegt sich ein schwarzer Rahmen aus der rechten unteren Ecke des Word-Fensters gemütlich zur Bildschirmmitte, um schlußendlich nach mehreren Sekunden endlich an seinem Ziel angekommen und mit dem „Suchen“-Dialog gefüllt zu werden.

Weiterlesen