Schlagwort: Firefox

Gnome ohne Firefox-ESR

Selbst wenn mit gnome-core lediglich das Minimalpaket gewählt wird, wird bei der Installation von Gnome unter Debian der Browser Firefox in der ESR-Version 52 zwangsweise mitinstalliert.

Spätestens wenn parallel eine aktuelle Version von Firefox installiert wurde, wird die ESR-Version nicht mehr benötigt und könnte deinstalliert werden. Leider quittiert die Paketverwaltung ein

# apt remove firefox-esr

nicht nur damit, daß sie auch „gnome-core“ deinstallieren will, zusätzlich wird die Installation von chromium mit eingeplant:

...

Weiterlesen

 

Automatischer Redirect bei Firefox

Im lokalen Netz werkelt eine virutelle Linux-Spielkiste, welche auf Grund ihres Einsatzzwecks auf den Namen „sandbox“ hört. Der auf dieser Maschine laufende Webserver ist aus dem lokalen Netz über die Adresse „http://sandbox“ erreichbar.

Wenn die Kiste ausgeschaltet ist, führt ein Versuch, die URL in Google Chrome zu öffnen wie erwartet zu einer Fehlerseite mit dem Hinweis

Die Server-IP-Adresse von sandbox wurde nicht gefunden.

Weiterlesen

 

Firefox tötet Plugins

Beim Update von Mozilla Firefox auf die aktuelle Version 7 kann es passieren, daß installierte Plugins nach dem Update nicht mehr vorhanden sind. Auslöser scheint ein anstehendes Plugin-Update zu sein, das beim Update des Firefox schlicht und einfach nicht sauber durchgeführt wird.

Dieses Problem, bereits am 21.August 2011 als Bug #680802 gemeldet, wurde aber unverständlicherweise nicht als allzu schwerwiegend klassifiziert und vor Veröffentlichung der endgültigen Version auch nicht mehr behoben.

Weiterlesen

 

Firefox fügt automatisch „www.“ und „.com“ an

(Nicht nur) Beim Arbeiten mit localhost kann es nerven, wenn Firefox meint, der URL „http://localhost“ noch ein paar zusätzliche Buchstaben verpassen zu müssen und beharrlich versucht, die Adresse „http://www.localhost.com“ zu öffnen.

In den Optionen ist kein Schalter vorgesehen, mit dem die automatische Ergänzung abgeschaltet werden könnte, mittels der erweiterten Einstellungen unter „about:config“ lässt sich das unerwünschte Verhalten aber mit einem einfachen Doppelklick auf die Einstellung

browser.fixup.alternate.enabled

unterbinden – oder wahlweise mittels der anderen „browser.fixup.alternate“-Parameter in sinnvollere Bahnen lenken.

Weiterlesen

 

A script on this page is causing Mozilla to run slowly

Falls Firefox ab und an mit einem „A script on this page is causing Mozilla to run slowly“ nervt, so kann diese Meldung in den erweiterten Einstellungen „about:config“ mit Hilfe des Parameters

dom.max_script_run_time

abgeschaltet werden. Der Wert dieses Parameters gibt die Zeit in Sekunden an, die Firefox einem Script einräumt, bevor der User befragt wird – als Lösung ist entweder die Wartezeit zu erhöhen oder mittels „0“ auf Unendlich zu setzten.

Weiterlesen