Kategorien
Betriebssysteme

„Rufen Sie Updates für weitere Microsoft-Produkte ab“ funktioniert nicht

windows_update_kompatibilitaetSofern der Link innerhalb von Windows Update statt zu der erwarteten Einstellungsseite nur zum Hinweis „Verwenden Sie das Startmenü, um nach Updates zu suchen.“ und somit zu einer manuellen Endlosschleife führt, ist das Problem im Browser bzw. in dessen Einstellungen zu suchen.

Dass von Microsoft zum Aktivieren der Updates keine Browser von Drittherstellern unterstützt werden, ist vorhersehbar, aber leider erscheint die Fehlermeldung je nach System auch bei Verwendung des Internet Explorers.

Während mit dem Internet Explorer in der Version 10 die Aktivierung in der Regel problemlos klappt, scheitert der Link bei Verwendung der Version 11. Statt einer möglichen Deinstallation des Browsers hilft aber ein einfacher Trick: in den „Einstellungen der Kompatibilitätsansicht“ die Domain „microsoft.com“ hinzufügen. Interessanterweise ist diese Einstellung – obwohl zwingend notwendig – in den „Kompatibilitätslisten von Mircosoft“ nicht automatisch aktiviert.

Kategorien
Betriebssysteme

KB3173040 – Sorry to interrupt, but this is important.

Die Liste der Patches, auf deren Installation man besser verzichten sollte, hat seit heute ein neues Mitglied: KB3173040:

This notification is a reminder that the Window 10 free upgrade offer ends on July 29, 2016. Microsoft recommends that you upgrade to Windows 10 before the offer expires. You can choose to upgrade directly from the notification, dismiss the notification permanently, or choose to be reminded later.

oder wie Microsoft das so schön zusammenfasst:

Sorry to interrupt, but this is important.

Windows 10 free upgrade offer ends July 29.

Interessant, wie sehr die Einschätzung, ob etwas wichtig ist oder nicht differieren kann. Wobei – vielleicht ist die Nachricht ja tatsächlich wichtig, falls am 29. Juli auch der Update-Terror endet.

Kategorien
Betriebssysteme

Windows 7 Patches, auf die man verzichten sollte

Sofern von der Umstieg von Windows 7 nach Windows 10 nicht stattfinden soll, gibt es eine Reihe von Patches, die man am besten erst gar nicht installieren sollte, statt sich hinterher mit den Nebenwirkungen herumzuärgern.

windows7_patches

Diese sind nach aktuellem Kenntnisstand:

KB2952664

This update performs diagnostics on the Windows systems that participate in the Windows Customer Experience Improvement Program. These diagnostics help determine whether compatibility issues may be encountered when the latest Windows operating system is installed. This update will help Microsoft and its partners ensure compatibility for customers who want to install the latest Windows operating system.

KB3035583

This update installs the Get Windows 10 app that helps users understand their Windows 10 upgrade options and device readiness. For more information about Windows 10, see Windows 10.

KB3123862

This update adds capabilities to some computers that lets users easily learn about Windows 10 or start an upgrade to Windows 10. Before you install this update, see the Prerequisites section. For more information about Windows 10, see Windows 10.

Dazu kommen noch drei Updates, die im Wesentlichen Daten sammeln und an Microsoft übermitteln

The Diagnostic and Telemetry service collects diagnostics information about functional issues on Windows systems that participate in the Windows Customer Experience Improvement Program (CEIP).

auf deren Installation man IMHO ebenfalls verzichten kann und sollte:

KB3068708

This package updates the Diagnostic and Telemetry service on existing devices. This package also supports applications that are subscribed to Visual Studio Application Insights. The content in this article was revised to more accurately reflect the functionality of the package and related Windows Service.

KB3080149

This package updates the Diagnostics and Telemetry tracking service to existing devices. This service provides benefits from the latest version of Windows to systems that have not yet upgraded. The update also supports applications that are subscribed to Visual Studio Application Insights.

KB3173040

This notification is a reminder that the Window 10 free upgrade offer ends on July 29, 2016. Microsoft recommends that you upgrade to Windows 10 before the offer expires. You can choose to upgrade directly from the notification, dismiss the notification permanently, or choose to be reminded later.

Update 01.07.2016: KB3173040 hinzugefügt.

Kategorien
Betriebssysteme

Windows Update – wenn’s mal wieder deutlich länger dauert

Nachdem ich die aktuelle Windows 7 Betriebssystem-Installation zurück auf eine Sicherung aus dem Juni 2015 gesetzt hatte, war die Überraschung auf der Suche nach den zwischenzeitlich erschienenen Windows-Updates perfekt: rien ne va plus!

Die Suche dauerte nicht nur gefühlt ewig, die tatsächliche Zeit zum Auffinden der rund 60 fehlenden Updates betrug etwas mehr als 4,5 Stunden, in denen sowohl CPU als auch RAM ordentlich belastet wurden. Beim Versuch, eines der gefundenen Updates zu installieren, begann das Spiel von vorne: Windows Update zeigte über mehrere Stunden an, daß tatsächlich bereits 0% von 0 kb geladen waren.

Die Suche im Netz führte neben zahlreichen Seiten, die mit Schlangenöl und jeder Menge Voodoo zweifelhafte Vorgehensweisen empfahlen glücklicherweise auch zu „Suche nach Windows Updates dauert ewig? – Eine mögliche Lösung„.

windows-update

Nachdem der Autor zum einen plausible Hintergrundinfos zu den Windows Updates und seiner Vorgehensweise liefert und zum anderen das Konzept, die Installation einiger sowieso notwendiger Patches vorab manuell durchzuführen, vertrauenswürdig klang, wurden die vorgeschlagenen Patches

KB3145739
KB3078601
KB3087039
KB3109094

sowie die aktuellste Version des Windows Update Clients KB3138612 heruntergeladen und installiert und tatsächlich – die anschließende Suche war in rund 10 Minuten erledigt und die Installation begann ebenfalls in endlicher Zeit.

Vielen Dank an Dalai, den Autor!

Kategorien
Betriebssysteme

KB2952664, dritter Versuch und KB3123862

Gerade erscheint KB2952664 mal wieder in der Liste der neuen Updates, im Gegensatz zum Januar nun aber als optionales und nicht als empfohlenes Update.

The same procedure as last year, Miss Sophie?
The same procedure as every year, James.

Rechtsklick auf „Update ausblenden“ und gespannt auf’s nächste Mal warten.

Bei der Gelegenheit kann man dann auch gleich KB3123862 ausblenden, das ebenfalls der Vorbereitung auf Windows 10 dient:

The update adds capabilities to some computers that lets users easily learn about Windows 10 or start an upgrade to Windows 10.