Schlagwort: Blackmore’s Night

Symbolbild Ritchie Blackmore

Symbolbild Ritchie Blackmore

Am 16. Juli waren BLACKMORE’S NIGHT in der Abendschau des Bayerischen Fernsehens zu Gast, einsortiert in der Rubrik „Stars & Sternchen“.

Neben der obligatorischen Anmoderation sowie zwei Live@Studio-Nummern wurde auch eine kurze Einführung über Ritchie Blackmore gezeigt und die darin enthaltenen Live-Ausschnitte mit folgendem Text untertitelt:

Er ist eine Legende: Gitarrist und Songwriter Ritchie Blackmore. Als Urmitglied der Band DEEP PURPLE machte er Rock-Geschichte.

Weiterlesen

 

Blackmore’s Night – Paris Moon

Blackmore’s Night – Paris Moon

Manche mögen es noch immer nicht realisiert haben, aber BLACKMORE’S NIGHT gibt es inzwischen schon fast so lange, wie es RAINBOW je gegeben hat.

Im Jahr 1997 mit dem Erstlingswerk „Shadow Of The Moon“ von vielen noch als Laune des Mannes in Schwarz für nicht ganz voll genommen, ist heute – nach insgesamt 6 Studioalben – klar, daß Ritchie Blackmore mit Candice Night wohl nicht nur eine neue Frau an seiner Seite sondern auch eine Kreativpartnerin gefunden hat.

Weiterlesen

 

Blackmore's Night – Shadow Of The Moon

Blackmore's Night – Shadow Of The Moon

Was können ein paar Frauen nur aus einem gestandenen Mann machen? Kaum hat Ritchie Blackmore die Rainbow-Background-Vocalistin nicht nur mit auf die Bühne sondern auch in andere Bereiche seines Lebens gelassen – und ihre Mutter zu seiner Managerin ernannt – erscheint ein Album das man wohl getrost als ungewöhnlichstes in der Geschichte des Ritchard Harold Blackmore bezeichnen kann.

Fette Riffs sucht man vergeblich und um die spärlichen Einsätze der E- Gitarre zu finden, braucht man wahrlich eine Lupe (oder Axel Rudi Pell, der irgendwo stolz verkündetet, daß ganze 3 Soli auf „Shadow Of The Moon“ zu finden seien) und dann ist das Ding auch noch voll mit Frauengesang.

Weiterlesen